DAS PANORAMISCHE PROGRAMM

120 €

Das panoramische Programm

Mit dieser Tour verbringen Sie mehr Zeit im Bus, um die panoramische Terrassen vom Leonardshügel und am Fluss Etsch entlang, zu geniessen. Die Besichtigung der Altstadt zu Fuss ist kurzer: ideal für Seniorengruppen, Besucher mit eingeschränkter Mobilität oder einfach bei der Sommerhitze.

Eine Stadtrundfahrt gehört für jeden Verona Besucher zum Pflichtprogramm. Bequem gesessen werden Sie von Ihrem Bus die ersten Einblicke in die Geschichte und Kultur der Stadt erhalten: die imposanten Stadttore aus der Renaissance entlang die Stadtmauer, die berühmte Basilika des Heiligen Zeno, und die Burg aus der Skaligerzeit. Wir fahren jetzt den Hügeln hinauf, um in der Nähe der Wahlfahrtskirche Madonna di Lourdes stehenzubleiben und das Panorama der Stadt von der Aussichtsterrasse zu geniessen. Nach kurzer Zeit steigt man im Bus wieder ein und fährt die Stadtmauer und Hügel entlang, bis man die Etsch wieder erreicht. Man beobachtet die elegante Kathedrale, das Römische Theater und die bekannte Ponte Pietra (Steinerne Brücke), zwei Juwelen aus der Römerzeit, die sogar vor der Arena gebaut wurden.

Nach der Rundfahrt mit dem Bus werden Sie die Altstadt zu Fuss kennenlernen: der elegante Signori Platz, die Skaligergräber, der bekannte Erbe Platz, der Sie zurück ins Mittelalter führen wird, zur Zeit der feindlichen Familien Montecchi und Capuleti. Sie werden auch das Haus von Julia sehen. Via Mazzini, das Herz der modernen Stadt, die „Einkaufsmeile“ mit den vielen Boutiquen von den großen Namen der internationalen Mode, wird Sie zum Symbol der Stadt führen, zum römischen Amphitheater, die „Arena“, die sogar vor dem Colosseum in Rom errichtet wurde. Die letzte Etappe der Besichtigung ist der „breite“ Brà Platz mit der unvergesslichen Promenade “Liston”, mit ihren vornehmen Gebäuden aus der Renaissance und den vielen Restaurants.

HAUPTSEHENSWÜRDIGKEITEN

PRAKTISCHE AUSKÜNFTE

ART VON STADTBESICHTIGUNG

DAUER DER TOUR: 2 Stunden (für eine längere Führung, beischtigen Sie bitte unsere Seite 'Tarife') TRANSPORTMITTEL: mit dem Bus oder Auto der Kunden. Der erste Teil der Tour ist mit dem Bus, nach ca.1 Stunde steigt man aus und der Spaziergang in der Altstadt beginnt. Ende: Piazza Brà. GEEIGNET FÜR: Gruppen, Familien, Schulen, individuelle Kunden, Besucher mit eingeschränkter Mobilität* *Einige Stellen sind nicht ganz flach und es gibt einige Stufen.

ZUSÄTZLICHE KOSTEN

Eine Parkgebühr ist bei der Wallfahrtskirche zu bezahlen.

PARKING

TOURISTISCHE BUSSE: für alle Auskünte: www.amt.it AUTO: Parkplatz Arena, Parkplatz Cittadella, Parkplatz Isolo, Parkplatz Centro. Von den Parkingplätzen bis zur Arena (Piazza Brà): 10-15 Gehminuten.

MÖGLICHE SPRACHEN

DIE TOUR IST IN FOLGENDEN SPRACHEN MÖGLICH: Italienisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Holländisch, Portugiesisch, Finnisch und Japanisch. Fragen Sie nach der von Ihnen gewünschten Sprache.

LÄNGER IN VERONA

UM DEN TAG ZU ERGÄNZEN: Basilika des Heiligen Zeno, Kirche von S. Anastasia, Dom, Museum von Castelvecchio, Galerie der modernen Kunst, Verona zur Zeit der Römer, Verona im Mittelalter, die Venezianische Epoche oder die Herrschaft der Habsburger. FÜR JENE, DIE EINEN TAG MEHR HABEN: Gardasee, Soave, Valpolicella, die Reisroute.

Die Route kann in Notfällen geändert werden. ASSOGUIDE ist für Änderungen der Öffungszeiten der unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten nicht verantwortlich. Kontrollieren Sie die genauen Tarife auf die Seite TARIFE.

BITTE RESERVIEREN SIE DIE TOUR

Kontaktieren Sie uns unter Angabe Ihrer Präferenzen



    Ich ermächtige die Verarbeitung von Daten (Gesetzesdekret 196/2003). Ich erkläre, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe.